Cactusblog

Aus dem Leben eines Kaktusgärtners

So können Sie einen Schwiegermutterstuhl wachküssen

| Keine Kommentare

Falls sich in zwei Wochen der Frühling zeigen sollte gibt es hier einen Tip, wie Sie Ihren Goldkugelkaktus oder Schwiegermutterstuhl (Echinocactus grusonii) sanft aus dem Winterschlaf holen.

Für gewöhnlich ist der Schwiegermutterstuhl durch den Winter ein sehr genügsamer Geselle. Ihm genügt durchaus ein kühler, notfalls sogar dunkler und frostfreier Standort. Auf Wasser und Dünger verzichtet er in der dunklen Jahreszeit völlig. Damit der Übergang in die Vegetationszeit keine Hau-Ruck-Aktion wird, gibt es einen kleinen Trick, der die Pflanze sanft von Ruhe auf Wachstum vorbereitet: etwa 14 Tage vor dem geplanten Ausräumen aus dem Winterquartier bekommt die Pflanze einen Schuß1 etwa 50°C warmes Wasser – das regt die Lebensgeister an und aktiviert das neue Wurzelwachstum wie ein frisch gebrühter Kaffee am Sonntagmorgen.

  1. ca. 100 ml – etwa einen Becher []

Autor: Ulrich Haage

Kaktusgärtner aus Passion... seit 1970, aber mit weitaus längerer Tradition

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.