Ich muß es einfach noch mal benachdenken:

ulrich_haage_praesident_

Das offizielle Präsidentenfoto - Ulrich Haage in der Apfelplantage

Ich bin seit gestern Präsident.

Präsident des Landesverband Gartenbau Thüringen.

Weder Dollar noch Euro noch Wahlkampf waren dafür nötig.

Gestern habe ich auf der Mitgliederversammlung in Gierstedt das Amt von Christoph Seever übernommen. Und prompt kam heute auch eine der Frage die ich früher oder später befürchtet/erwartet hatte.

… und wie fühlt man sich jetzt so als Präsident?

Nicht anders als vorher, oder? Das ist wie beim Geburtstag. Mag sein, man wird ein Jahr älter, aber ändert sich darum das Leben um 90 oder mehr.

Mich hat heute die Frage bewegt: ist das überhaupt erwähnenswert? Ist es wichtig und wen interessiert es? Ich habe heute früh meine Mannschaft informiert, denn es betrifft sie besonders, wenn ich in nächster Zeit noch mehr unterwegs bin, als in den vergangenen vier Jahren. Auch Aktivitäten die ich sonst „noch nebenbei“ erledigt habe werden jetzt möglicherweise etwas kürzer laufen. Trotzdem wird es hier weitergehen, – mit einem erweiterten Themenkreis, ich werde für unsere Kunden dasein, in wenigen Tagen startet schon wieder die Vorbereitung für den neuen Katalog.

Aber ich bin auch gespannt auf die noch intensivere Verbandsarbeit in Sachen Gartenbau, werde meine Nase häufiger in die wirren und wunderlichen Wege der Politik stecken – der erste Termin ist schon am Samstag der Empfang beim Ministerpräsident Althaus.

Dennoch bleibt alles beim Alten:

Jeder Tag bringt Neues und Veränderung – wir haben es in der Hand etwas daraus zu machen.

Über den Autor

Kaktusgärtner bei | Website

im Podcast seit 2019

Blogger seit 2005,

Kaktusgärtner aus Passion - seit 1970,

... in einer Familie von Kaktusgärtnern seit 1822

... und Gärtner in der Blumenstadt Erfurt seit 1685