Cactusblog

Aus dem Leben eines Kaktusgärtners

Kakteen in Winterruhe – wie richtig behandeln?

| Keine Kommentare

Ich habe meine Kakteen in der Winterruhe stehen und nicht gegossen. Äußerlich ist kein Unterschied zu erkennen. Ein paar Pflanzen fühlen sich aber ganz weich an, wenn ich mit dem Finger darauf drücke.

Muß mein Kaktus jetzt sterben, muß ich etwas tun, um das zu verhindern, muß er umgetopft werden, oder wärmer stehen?

Antwort:

Kakteen werden in der Winterruhe nicht gegossen. Folglich ist in den Zellen weniger Wasser, der Zelldruck sinkt. Dadurch fühlen sich die Pflanzen weich an und ändern manchmal auch etwas die Farbe. Das ist ganz normal.

Wichtig zu wissen: die Pflanzen in diesem Zustand empfindlicher als sonst. Ein prüfendes drücken kann dafür sorgen, das eine gesunde Pflanze in normaler Winterruhe in der Folge beginnt zu faulen.

Also alle Probedrücker verkneifen, Pflanzen in Ruhe ruhen lassen und dafür immer mit den Augen scharf beobachten.

Share

Autor: Ulrich Haage

Kaktusgärtner aus Passion…
seit 1970, aber mit weitaus längerer Tradition

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


 

  • Facebook