Cactusblog

Aus dem Leben eines Kaktusgärtners

Internet kaputt – Browser spinnen

| Keine Kommentare

Das Internet ist mal wieder kaputt.

Mein Firefox verhält sich plötzlich wie der Internet Explorer – als wäre er „assimiliert“ worden und zeigt beim Druck-Popup auch gleich das IE-Symbol, obwohl jener gar nicht gestartet wurde. Er vergisst besuchte Seiten und zugehörige Daten. Das surfen wird so ganz schön ungemütlich und verbreitet Unsicherheit.

Nach einigen Versuchen gebe ich auf und denke: probier halt mal Googles Chrome – soll ja so schnell und sicher sein.

Ist auch fix installiert und will sich vom Mozilla auch gleich die Daten greifen – aber oh Wunder: kaum gestartet folgt der erste Fehler.

Autsch!

… kann ja mal passieren – vielleicht einfach nur Startschwierigkeiten. Aber nöö:

Kann Chrome nicht mit Google? Oder liegt es an meinem Rechner? Sehr mysteriös in jedem Fall. Wie gut, dass auf meinem „Reserverechner“ unter Win 2000 der Firefox in gewohnter Ruhe arbeitet.

—-

Nachtrag: Es war Zeit für den Service – dies und das wollte repariert und aktualisiert werden – und dann lief alles wieder wie gewohnt.

Share

Autor: Ulrich Haage

Kaktusgärtner aus Passion... seit 1970, aber mit weitaus längerer Tradition

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


 

  • Facebook