Cactusblog

Aus dem Leben eines Kaktusgärtners

Gold für die Blumenstadt!

| Keine Kommentare

Erfurt hat Gold geholt. Gold, weil es in Erfurt grüner wird. – Entente Florale heisst das ganze.

Die Vorgeschichte ist für meinen Geschmack überraschend kurz. Vor einenhalb Jahren haben die Erfurter Gärtner beim neu gewählten Oberbürgermeister Andreas Bausewein im schönen Gästehaus gesessen und durften berichten, wo der Schuh drückt aber auch welche Projekte man gemeinsam mit der Stadt für die Erfurter ins Auge fassen könnte. Ein Ergebnis war die Beteiligung an der Entente florale 2008. Einige Gärtner glaubten allerdings damals, das diese Aussage kaum mehr als heiße Luft sei.

Entente Florale - Preisverleihung in Mainz

Bilder: www.tlz.de

Bausewein hat die Zweifler enttäuscht. Trotzdem er in den eigenen Reihen immer wieder mit Quertrieblern zu kämpfen hatte und städtischer Etat und Verwaltungsreform dem Projekt dicke Balken in Weg warfen. Die Stadt Erfurt war nicht nur bei der Entente florale 2008 dabei, das Mammutprojekt Hirschgarten wurde Realität (wie die knapp 200 kleineren/anderen Projekte auch), sondern wurde dafür mit Gold belohnt.

Im ZDF Fernsehgarten wurde unserem Oberbürgermeister heute Vormittag eine schöne große Goldmedallie überreicht – und das war wirklich spannend. Knapp 80 Erfurter – alle im Roten Erfurt-T-Shirt und „Winkelement“ feierten begeistert ihren Sieg auf der Gartenbühne in Mainz. Nach der Feier bedankte er sich artig bei allen Erfurtern für Ihr Engagement – ohne das das Projekt sicher nicht zum Gold gereicht hätte (Gerlinde Sommer bringt es im TLZ-Blog Gedankenreisen schön auf den Punkt: „Es ist ja keine alleinige Oberbürgermeisteraktion fürs Grünamt, sondern vor allem eine Bürgerinitiative, die da Städte aufblühen lässt.“

In unserem kurzen Gespräch danach zeigte der Erfurter OB sich ehrlich zufrieden: „eine gute Startposition, in der nächsten Runde werden wir noch besser und gehen in den Europawettbewerb“. Diese Zusage freut mich als Gärtner und Erfurter besonders (dieser Punkt ging in diesem Jahr nämlich an unsere Nachbarstadt Weimar). Denn allen Zweifeln zum Trotz: OB Bausewein steht offensichtlich auch in Zukunft hinter dem Engagement für eine blühende Blumenstadt und das ist gut so. Ich bin dabei!

Share

Autor: Ulrich Haage

Kaktusgärtner aus Passion... seit 1970, aber mit weitaus längerer Tradition

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


 

  • Facebook