Cactusblog

Aus dem Leben eines Kaktusgärtners

Kaktus essen – hardcore – die Kaktus Challenge

| 1 Kommentar

Heute um elf Uhr zwei vermeldet N24 einen neuen Hype entdeckt zu haben.

Männer, die in Kakteen beissen

Männer, die in Kakteen beissen

Nach der ‚Ice Bucket Challenge‘ kommen ‚Männer, die in Kakteen beißen‚.
Fein.
Um 17:04 Uhr klingelt eine nette Dame vom WDR bei mir an und fragt genauer nach, wie gefährlich es werden kann, wenn man Kakteen isst. Das soll morgen versucht werden.
Je länger ich darüber nachdenke wird mir dabei einigermaßen gruselig, was bei manchen Kakteen so passieren kann. Blutig ist dabei eine der harmlosen Folgen.

Bevor meine Phantasie sich völlig verläuft warte ich erstmal ab, ob die Kaktustester morgen bei Eins live wirklich zweckfrei in den Kaktus beissen. So ganz sicher war die Dame nach unserem Telefonat dann nicht mehr.

… vielleicht finden sie ja auch ein etwa ungefährlicheres Exemplar zum probieren …

Ich schüttel solange mal den Kopf – auch wenn ich schon viel Kaktus gegessen habe 😉

Share

Autor: Ulrich Haage

Kaktusgärtner aus Passion…
seit 1970, aber mit weitaus längerer Tradition

Ein Kommentar

  1. Und ein Update einige Monate später – Anfang Januar kommt ein Anruf – eine TV Redaktion hat den Hype entdeckt und versucht neuerlich den wilden Kaktus zu beißen.
    Ich versuche ein wenig das Lebensgefühl des Mannes vor der Kamera zu schützen. Man hat schon vorgesorgt. ‚Wir haben extra einen Sanitäter am Set‘.
    Hoffentlich weiß der was zu tun ist 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


 

  • Facebook