Bei mir meldete sich ein freundlicher Kunde und fragte, warum wir ihn nicht auf unsere Webseite schauen lassen. Wann immer er versucht www.kakteen-haage.de aufzurufen wird er mit der Fehlermeldung 403 – forbidden konfrontiert – und dann geht es nicht weiter. An den Beginn der Story kann ich mich schon nicht mehr erinnern – „gefühlte“ fünf Jahre bestimmt.

Fakt ist bis heute: weder der Server (gesperrte IP), noch die Software (Shop und CMS), noch der/die Browser wollen dafür verantwortlich sein. Soweit haben sich die jeweils verantwortlichen Betreuer schon geäußert.

hier ist die leidvolle Chronik einer Fehlermeldung im Überblick:

02.08.2009

Browsertest:

… habe es mit Opera, IE und T-Online-Browser versucht…,  … bin ich irgendwie sogar zu Ihrer neuen Startseite vorgedrungen, aber sobald ich den Shop aufrufe, erhalte ich noch immer die Meldung „FORBIDDEN – you don’t have permission to access“.

04.08.2009

Nachricht vom Webmaster: bitte Firewall prüfen

Ich denke dass die Seite von Ihrer Firewall blockiert wird, weil sie mit keinem der 3 Browser die Seite aufrufen können. Können Sie die blockierten Seiten Ihrer Firewall überprüfen?

08.08.20098

Suche erfolglos – die Firewall war das Problem wohl auch nicht.

13.08.2009

diverse Fehler unter der Lupe:

  • Redirect (automatische Weiterleitung) blockiert
  • Firewall deaktiviert und geprüft
  • Virenscanner deaktiviert und geprüft

14.08.2009

fremd-Test erfolgreich:

„vom PC eines Nachbarn ist der Zugang kein Problem“

… dann könnte es vielleicht doch an einer lokalen Einstellung liegen …

16.08.2009f_403_forbidden

ist die T-Com schuld?

Gibt es eine Einstellung beim Provider, der bestimmte Seiten sperrt? Ich habe da so einen Verdacht, aber ob das des Rätsels Lösung ist ???

25.08.2009

Hinweis vom Kunden:

dieser Doctype wurde vermutlich von Ihrem PC-Experten eingefügt:

<!DOCTYPE HTML PUBLIC „-//IETF//DTD HTML 2.0//EN“>
<html><head>
<title>403 Forbidden</title>
</head><body>
<h1>Forbidden</h1>

kein Wunder, das ich die Seite nicht öffnen kann…

Hm – das ist nicht der Fehler – sondern nur die Fehlermeldung.

06.11.2009

Unser Kunde findet eine weitere Website die ihn mit 403 „aussperrt“ – und eine Reihe von Links zu diesem Thema:

  1. wer weiss was über 403 – soweit ich das verstehe geht es aber um ein Admin-Problem
  2. Wuffys blog über einen plötzlichen 403 – google Hacking
  3. Webstop Webdesign – mit den http-Fehlercodes – die Bedeutung im Detail – aber keine Lösung
  4. sistrix blog – noch einmal ist es google – aber wohl nicht unser Problem
  5. also Google mal fragen
  6. oder Wikipedia – aber auch hie wird nur der Statuscode erläutert, nicht aber eine Problemursache

25.12.09:f_t_com

Hinweis auf eine Fehlermeldung beim Telekom-CMS – hilft uns leider nicht weiter.

Bislang noch keine Lösung in Sicht.

… aber vielleicht hat gibt es jemanden im großen weiten Internet, der uns einen Tipp geben kann.

Über den Autor

Kaktusgärtner bei | Website

im Podcast seit 2019

Blogger seit 2005,

Kaktusgärtner aus Passion - seit 1970,

... in einer Familie von Kaktusgärtnern seit 1822

... und Gärtner in der Blumenstadt Erfurt seit 1685