Martini auf dem Erfurter Domplatz

Martini auf dem Erfurter Domplatz

Es ist einfach eine schöne Tradition – der Martinstag auf dem Erfurter Domplatz.

Als Kind war es ein tolles Erlebnis, mit tausenden Erfurtern und Gästen die Martinsfeier mit dem größten Gottesdienst des Jahres vor den Domstufen zu feiern und in der Dunkelheit mit der Laterne nach Hause zu gehen.

Heute sitzt die nächste Generation mit der Laterne auf meinen Schultern und singt Laternchen, Laternchen, Sonne, Mond und Sternchen …

Heute gab es noch eine besondere Erinnerung. Gestern vor zwanzig Jahren ist in Berlin ein Schlagbaum geöffnet worden. Ein Änderung die für alle Deutschen die Welt neu definierte. Für mich eine Änderung im Leben, ein neuer Horizont für den ich sehr dankbar bin. Der Martinstag vor zwanzig Jahren war ein besonderer Tag und es war schön, heute noch einmal daran erinnert zu werden.

Über den Autor

Kaktusgärtner bei | Website

im Podcast seit 2019

Blogger seit 2005,

Kaktusgärtner aus Passion - seit 1970,

... in einer Familie von Kaktusgärtnern seit 1822

... und Gärtner in der Blumenstadt Erfurt seit 1685