Cactusblog

Aus dem Leben eines Kaktusgärtners

Ein tiefer Blick in den Botanischen Garten Heidelberg

| 2 Kommentare

Gestern Nacht lese ich noch eine Nachricht: unlängst ist beim SWR ein schöner Bericht aus dem Botanischen Garten Heidelberg zu sehen gewesen.

Spät ist es schon, aber da kann ich noch mal schnell reinschauen.Christof Nikolaus Schröder Botanischer Garten Heidelberg SWR

Niko (bürgerlich: Christof Nikolaus Schröder), der im cactusblog 1.0 seine eigene Kolumne hatte1, zeigt im Film – mit berechtigten Stolz – sein Werk. Die faszinierende Geschichte des Botanikers Prof. Werner Rauh – der sich als Botaniker und Pflanzenjäger unter anderem sehr intensiv mit sukkulenten Pflanzen beschäftigt hat. Mich überrascht immer wieder, wie viele der heute ’normalen Pflanzen‘ Rauh bekannt gemacht hat – zum Beispiel die Madagaskarpalme (Pachypodium lameri) oder den Christusdorn (Euphorbia milii). Im Film gibt es einiges mehr davon zu entdecken.

… mehr entdecken: in der SWR Mediathek – Niko mit Tropenhelm, Seekiste und Rauh ab Minute 9.

  1. und vielleicht schreibt er ja etwas aus seinem Alltag hier []

Autor: Ulrich Haage

Kaktusgärtner aus Passion... seit 1970, aber mit weitaus längerer Tradition

2 Kommentare

  1. Danke – ja das sehe ich ähnlich.
    Von Meran habe ich bislang nur gehört, gesehen habe ich ihn noch nicht.

  2. Hallo! Ich finde das ist eine super Arbeit und ich bin froh, dass es überall so schöne Gärten gibt, die die Stadt ein bisschen schöner machen! Den in Heidelberg kenne ich leider noch nicht, aber besonders gut gefällt mir der in Meran (s.Link), das ist wirklich super dort!
    Danke für diesen Bericht.
    LG Nora!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.