*dpa*

Über Nacht hat unerwartet am Südharz der Winter alles fest im Griff.
Schneehöhen in den Niederungen um 8 cm, auf den Höhenlagen des Harzes ist das Chaos perfekt. Torfhaus meldet 50 cm vom Brockenwirt kam die Meldung 100 cm. Wintersport ist nun uneingeschränkt möglich. Für Freunde der Kakteen- und Sukkulentenwelt ist es dieses Jahr schwierig und die ersten Blüten lassen auf sich warten. Selbst die frosterprobten Kulturen müssen noch vor den kalten Nordwestwinden und den unaufhörlichen Schneefällen geschützt werden. Aber wir lassen uns nicht erschüttern und ziehen uns bei strahlenden Sonnenschein und azurblauem Himmel in das gut temperierte Gewächshaus zurück und erledigen dort die liebgewonnenen Arbeiten.

Gewächshaus im Winter

Es berichtete exclusiv für sie
Ralf Holzheu

Über den Autor

Kaktusgärtner bei | Website

im Podcast seit 2019

Blogger seit 2005,

Kaktusgärtner aus Passion - seit 1970,

... in einer Familie von Kaktusgärtnern seit 1822

... und Gärtner in der Blumenstadt Erfurt seit 1685