Cactusblog

Aus dem Leben eines Kaktusgärtners

Chinese New Year und Praesidenten in London

| Keine Kommentare

Heute frueh noch im tiefen Schnee aus Erfurt rausgewuehlt, mittags rekultivieren mit Fish & Chips auf der Liverpool Street und abends werden die roten Laternen aufgehaengt. Auf Trafalger-Square und Piccadilly-Circus gehts dann richtig rund. In China-Town wird gefeiert, Feuerwerk abgebrannt und die Drachen tanzen gelassen. Das Programm, was wir kennen – nur eben doch etwas mehr.

londonchina03

Mit uns zusammen ist der Chinesische Premierminister Weng nach London gekommen, er wird morgen frueh zusammen mit seinem britischen Kollegen ein PM-Talk haben, von dem zumindest die britische Politik und Wirtschaft sich wegweisendes fuer die naehere Zukunft erwarten.

New year – da kommen auch die chinesischen Tierzeichen wieder hoch. Das Jahr der Ratte geht zu Ende, das Jahr des Ochsen beginnt. Und wer faellt mir da gleich ins Auge? Mister President.

Barrack Obama ist ein Ochse – also von seiner Geburt her. Geboren am 4. August 611 als Leader – diese Eigenschaft wird den im Jahr des Ochsen geborenen zugesprochen. Sie arbeiten hart, sind ernst und tolerant, arbeiten methodisch und praktisch und gelten als konservativ. Sympathisch finde ich, dass Ochsen nicht daran glauben, schnell reich zu werden und es nicht moegen, Schulden zu haben.

Da ich selbst kein Ochse bin, ist mir die Berufstempfehlung Wurst: Chirurg, Offizier, Frisoer – oder eben Praesident. Die Empfehlung Kaktusgaertner konnte ich auch bei keinem Zeichen finden. 

Und da ich verheiratet bin macht es auch keinen Sinn, nach einem Ochsen Ausschau zu halten, nach der chinesischen Astrologie wuerde es eh nicht zu mir passen 😉

Die Nachrichten warnen ganz bedenklich vor verheerenden Schneefaellen… Die spinnen – die Briten, die drei Floeckchen die da heute abend fallen.

  1. im Jahr der Mauer []

Autor: Ulrich Haage

Kaktusgärtner aus Passion... seit 1970, aber mit weitaus längerer Tradition

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.