Da ahnt man nix schlimmes – und da landet die Airforce One mit Prädident Barack Obama hier bei uns…

Ich sitze am Notebook, schaue sinnierend aus dem Fenster und wundere mich noch, warum so ein dicker Vogel auf dem Erfurter Flughafen landen will – woher soll ich auch wissen, was eine VC-25 ist, aber ich hatte im Hinterkopf, das der Erfurter Flughafen inzwischen auch für Boing 747 ausgebaut wurde.

Komisch, ein Sternenbanner am Heck- das hatten wir auch noch nicht.

denke denke…

Schau ich doch mal ins Internet – ach nee, Erfurt erwartet heute hohen Besuch und ich erwische ihn zufällig, nur ohne Kamera.

Andere diskutieren das schon seit Ewigkeiten und mit Sachverstand – zum Beispiel die Jungs aus Eisenach, die gern den Flieger spotten1 möchten…

Heute früh wunderte ich mich zu noch fast nächtlicher Stunde das in der sonst so beschaulichen Blumenstraße ein Bus Streife fährt. Nach dem Frühstück sehe ich zwei Motorradstreifen vor dem Tor, eine halbe Stunde später ein Zivilfahrzeug mit Funktechnik wie ich sie sonst immer der Kripo zurechne und dann verteilt sich eine kleine Kolonne Sixpacks der Bundespolizei in den Straßen – Hubschrauber kreisen am Himmel…

Und dann traue ich meinen Augen kaum – die Air Force One kommt noch mal geflogen2 – diesmal habe ich die Kamera schußbereit.

Air Force One ueber Erfurt

Air Force One ueber Erfurt

Air Force One über Erfurt

  1. spotten = fotografieren []
  2. leider lag ich hier nicht ganz richtig – siehe Kommentare []

Über den Autor

Kaktusgärtner bei Kakteen-Haage | Website

im Podcast seit 2019

Blogger seit 2005,

Kaktusgärtner aus Passion - seit 1970,

... in einer Familie von Kaktusgärtnern seit 1822

... und Gärtner in der Blumenstadt Erfurt seit 1685