Cactusblog

Aus dem Leben eines Kaktusgärtners

Samstag, 26. September 2009
nach Ulrich Haage
Keine Kommentare

Erste Etappe – Italien erreicht

Erfurt verabschiedet sich mit einem blühenden Gymnocalycium. Mit vereinten Kräften schaffen wir noch gut fünf Stunden bis kurz vor die österreichische Grenze an einem Feldrain. Die Begrüßung am nächsten Morgen ist sehr bayrisch und sehr idyllisch… Denis kippt gerade aus … Weiterlesen

Share

Sonntag, 20. September 2009
nach Ulrich Haage
Keine Kommentare

Unliebsame Mitbewohner

Nanu, schlecht umgetopft? Aber so ein Erdhäufchen – das hat doch sicher einen anderen Ursprung… Ameisen – hm, wo die sind, sind die Läuse nicht weit… Genau – richtig fette Schildläuse, die klemmen regelrecht fest… brrrrr….

Share

Samstag, 19. September 2009
nach Ulrich Haage
1 Kommentar

Neue Handelsnomenklatur bei den Stauden

Die Staudengärtner haben etwas, was ich für die Kakteen auch gern hätte – eine gemeinsame, einheitliche Nomenklatur – welch monumentale Arbeit dahinter steckt vermag nur einzuschätzen, wer sich selbst einmal intensiv mit etwas vergleichbarem beschäftigt hat Weiterlesen

Share
  • Facebook