Postkarte aus HavannaPost aus Havanna – nein, ich hatte eigentlich eine ganz andere Vorstellung, wie es dort aussieht.1 Jedenfalls ist es immer wieder eine Freude, Post aus entfernten Ecken dieser Welt zu bekommen, in denen sich Kakteenleute herumtreiben. Cuba zählt verhältnismäßig selten dazu – vielleicht noch immer die Angst vor Onkel Fidel – obwohl mein Freund Edi aus Zürich so über das ganze Gesicht gestrahlt hat, als er von dort zurückkehrte.

Die meisten Kakteenleute sind wohl dennoch in Mexiko unterwegs – vielleicht auch, weil dort einfach die meisten Kakteen unterwegs sind…

Aus Mexiko kommt darum auch immer wieder Post bei uns an. Wenn ich in der Korrepondenzsammlung meines Großvaters blättere, bin ich immer wieder platt – von wem und wo damals Post nach Erfurt kam – das liest sich wie das Who is Who der Kakteenwelt…

Auf der Briefmarke aus Kuba war leider kein Kaktus – und wo Havanna ist – das weiß ich auch schon lange – sogar länger als Altenburg und das ist ja inzwischen auch bekannt.

Kubanische Katze

  1. Immerhin weiß ich, dass es dort Sattelschlepper als Busse gibt []

Über den Autor

Kaktusgärtner bei | Website

im Podcast seit 2019

Blogger seit 2005,

Kaktusgärtner aus Passion - seit 1970,

... in einer Familie von Kaktusgärtnern seit 1822

... und Gärtner in der Blumenstadt Erfurt seit 1685