Die schütten doch wirklich Gin auf den armen Ferocactus – wenigstens behauptet das der Begleittext. Und dann fliegt das Pflänzchen auch noch ins Off.

Natürlich muß ich mich darüber ein wenig empören. Mißbrauch!

Die andere Seite: schön wenn Kakteen mal wieder so prominent im Focus stehen.

Mir ist die silbern blinkende Tasche dafür reichlich schnuppe – und so ist das mit den Geschmäckern. Dafür dürfen die Jungs von der Agentur Heimat auch gern mal den Gin in den Torf giessen – den ich ja lieber im Tonic transportiere.

… ich glaube ja nicht, das Kakteen einen guten Gin überhaupt wertschätzen können…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Über den Autor

Kaktusgärtner bei | Website

im Podcast seit 2019

Blogger seit 2005,

Kaktusgärtner aus Passion - seit 1970,

... in einer Familie von Kaktusgärtnern seit 1822

... und Gärtner in der Blumenstadt Erfurt seit 1685