Cactusblog

Aus dem Leben eines Kaktusgärtners

Mikroben und anderes kleines Viehzeuch

| Keine Kommentare

mikroben_plueschHier hat Niko was entdeckt – eigentlich sind es ja kleine Stinker, die uns manchmal das Leben ganz schön sauer machen können. In diesem Fall geht es aber um sympathische, freundlich lächelnde Plüschversionen von Magengeschwür, Schweinegrippe, Fußpilz und Co, die sich sicher hervorragend zum knuddeln eignen. Und ganz ehrlich, bei diesem Kuschelformat ist es egal ob man seinen Liebsten Stachybotrys, Spermien oder Staphylokokken an den Kopf wirft 😎

Einzig was Niko und ich schmerzlich vermissen: die Wollläuse, Spinnmilben und Scaria1 – und am meisten: das Kakteenvirus.

Besonders schön: all die kleinen Monster gibt es in verschiedenen Größen als Plüschmikroben zu kaufen.

  1. diese drei wären sicher auch zum Aggressionsabbau für Pflanzenfreunde geeignet, wenn ein Schädling sich mal wieder hinterrücks über die Sammlung hergemacht hat []
Share

Autor: Ulrich Haage

Kaktusgärtner aus Passion…
seit 1970, aber mit weitaus längerer Tradition

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


 

  • Facebook