Gärtnermeisterkollege Friedrich Reim hat immer was auf der Pfanne.

Diesmal stand ihm das Wasser mehr als bis zum Hals – und mehr. Es war allerdings nicht etwa ein Winterhochwasser aus dem er seine Pflanzenbestände rettend hochtauchen musste.

Einmal mehr eine Marketing-Idee zum Kopf verdrehen.

Gärtner Reim ist gleich mit einer ganzen Serie von Pflanzen, nebst einer roten Giesskanne ins Planschbecken gehüpft um sich dabei unter Wasser vom Würzburger Fotografen Mike Meyer fotografieren zu lassen.

Ziel der feuchten Aktion: Er läd seine Kunden und Fans zum Tag der offenen Tür. Am 26. und 27. Februar läuft in seinem Gartencenter in Veitshöchheim bei Würzburg dazu auch die Ausstellung „Alles im grünen Bereich“.

So weit ich gesehen habe ist kein Kaktus baden gegangen. Eine gute Entscheidung – denn noch ist bei den Kakteen ja Ruhezeit.

Bericht und weitere Details im Veitshöchheim-Blog, oder direkt bei der Gärtnerei Reim.

Über den Autor

Kaktusgärtner bei | Website

im Podcast seit 2019

Blogger seit 2005,

Kaktusgärtner aus Passion - seit 1970,

... in einer Familie von Kaktusgärtnern seit 1822

... und Gärtner in der Blumenstadt Erfurt seit 1685