Auslechware

Am Mittwoch vor zwei Wochen entdeckt: in Dessau gibt es noch die echte und einzig wirkliche Auslechware …

und:

Mary Popins

Mary Popins. Ein Fachgeschäft für – ja – weiß nicht, für Otto, oder Hermes. Jedenfalls in Halle. Mich hat der Name im vorbeifahren stutzig gemacht.

Helmut, der sich dort eigentlich auskennt war ebenfalls unsicher. Er erzählte was von Po-Pins. Davon hatte ich ja noch nie etwas gehört – wir haben den Gedanken auch nicht weiter verfolgt. Heute musste ich aber noch einmal nachsehen, ob es Po-Pins vielleicht wirklich gibt.

Po-Pins bei Google

Google kennt keine Po-Pins – aber findet immerhin sage und schreibe zweihundertvierzigtausend Nennungen für Popins – ganz vor dabei Tagesmütter und eine kastrierte Hündin (!). Was danach kommt – wer weiß.

Helmut hat irgendwie so verrucht gewirkt, als er von Po-Pins sprach. Vielleicht kennt der Fachhandel für verruchte und schlüpfrige Sachen sich damit aus. Schauen wir bei Frau Uhse nach.

Po-Pins bei Beate Uhse

Keine Po-Pins da sagt das nette Froillein.

… die Konkurrenz vielleicht?

Po-Pins bei orion

– schau an – hier kennt man auch Po-Pins, gleich fünf verschiedene.

—————-

… 😳 ich glaube jetzt bin ich mit meiner Recherche ein wenig auf Abwege geraten und mit Kakteen hat das ja nun auch nix zu tun – der geneigte Leser möge mir dennoch gfl. verzeihen.

Über den Autor

Kaktusgärtner bei | Website

im Podcast seit 2019

Blogger seit 2005,

Kaktusgärtner aus Passion - seit 1970,

... in einer Familie von Kaktusgärtnern seit 1822

... und Gärtner in der Blumenstadt Erfurt seit 1685