Cactusblog

Aus dem Leben eines Kaktusgärtners

1. Südamerika-Log von Kaktussteffen/Cactus contra Jetlag

| Keine Kommentare

Chosica bei Lima , 16.11.2008

Was ist schon ein Jetlag wenn der Cactus ruft….

Am 13. bin ich nach 34 Std. Anreise recht gut hier ca. 30 km oestlich von Lima in Chosica angekommen!

Kurz mal ne Dusche, paar lockere Klamotten (es scheint die Sonne durch den fuer die peruanische Kueste typischen Nebel sogennannten „Garua“ hindurch und hat um die 30 grad C) , eine Papaya in den Rucksack gepackt ,will man doch schliesslich den ersten Tag nicht nur noch im Bett beenden…

..und hier in einem der vielen typ. Trockentaeler pazifischer Seite der Anden erwarten den Feldlaeufer doch schon die Kakteen ohne langen Anmarschweg. So reicht der Rest des Tages noch wenigstens um die typischen Pflanzen hier wie Neoraimondia roseiflora, Haageocereus chosicensis, Melocactus peruvianus kurz zu begruessen.

…und damit ist die Wettertristess des Novembers in Europa schnell vergessen.

… uebrigens „Cerveza“ gibt es stets gut vorgekuehlt – auf Wunsch auch aus der Gefriertruhe…

Fortsetzung folgt –  Euer kaktussteffen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.