Cactusblog

Aus dem Leben eines Kaktusgärtners

Tag der offenen Tür 2017 bei Kakteen-Haage

| 17 Kommentare

Seit 1992 ist der Tag der offenen Tür die wichtigste Veranstaltung bei Kakteen-Haage. Am zweiten Samstag im Mai treffen sich in Erfurt unzählige Kakteenfreunde.

In diesem Jahr ist es Samstag, 13. Mai 2017 bei Kakteen-Haage in Erfurt.

Programm

  • Verkauf auf über 1500 m² von 8.00 bis 18.00 Uhr
  • Beratung und Tipps von unseren erfahrenen Mitarbeitern
  • Führungen durch die uralten Mutterpflanzenbestände
  • Entdecken Sie über 325 Jahre Gärtnergeschichte der Familie Haage in Erfurt
  • Vorträge:
    • 11 Uhr Christoph Killgus: 25 Jahre Tag der offenen Tür bei Kakteen-Haage
    • 14 Uhr Rudolf Hessing: Meine Epicactus-Züchtungen
  • lernen: fachsimpeln und austauschen mit Fachleuten und anderen Kakteenfreunden
  • mit dabei: die leckere Kaktusbratwurst, und andere Thüringer Spezialitäten vom Grill
  • Kaffee und frischer selbst gebackener Kuchen
  • Bonsaifreunde kommen bei unseren Nachbarn Bonsai-Do und ihren sehenswerten Bäumchen voll auf ihre Kosten

 


Der Tag der offenen Tür bei Kakteen-Haage

… alle Jahre wieder wird er mit wachsendem Erfolg zelebriert.
Natürlich geht es auch darum, sich in den Beständen einige Schnäppchen zu sichern, oder dem „Profi“ mal mit einem Problem auf den Zahn zu fühlen.

Genauso bedeutsam ist die Möglichkeit, mit anderen Kakteenfreunden zusammenzusitzen und Erfahrungen auszutauschen und das über regionale Grenzen hinaus.

Führungen

Immer wieder beliebt ist der Blick hinter die Kulissen – den so ein Tag der offenen Tür ja schliesslich ausmacht. Hier kann man erleben, wie so eine Kakteengärtnerei arbeitet, wo kommen die Pflanzen her und wer hat da seine Hände im Spiel. Man kann durch die Sämlingsbestände streifen, Fotos von den Mutterpflanzen machen, oder lernen, wie man 800 Pflanzen in einer Stunde topft.

Ganz besonders: um 12 Uhr gibt es eine Führung durch die Kakteen speziell für Kinder.

Herzlich willkommen am zweiten Samstag im Mai bei Kakteen-Haage in Erfurt!

(Hinweis: einige Kommentare beziehen sich auf den Tag der offenen Tür aus den vergangenen Jahren)

Share

Autor: Ulrich Haage

Kaktusgärtner aus Passion…
seit 1970, aber mit weitaus längerer Tradition

17 Kommentare

  1. Schön, wenn sich ein Hobby aus der Kindheit so entwickelt 🙂

  2. Als Kind kannte ich alle Haage-Bücher fast auswendig, mit dem Namen verbinde ich sehr viele Erinnerungen! Dann fiel die Leidenschaft Studium und Beruf zum Opfer. Vor 2 Jahren kam dann zufällig ein Besuch in Erfurt zustande und das alte Feuer lodert seit dem wieder, v.a. für meine Lieblingsgattung Astrophytum. Inzwischen gibt es auch ein kleines Gewächshaus..ganz andere Möglichkeiten als mit meinem alten selbstgebastelten Kakteenregal im Kinderzimmer. Die Bücher habe ich selbstverständlich immer noch…
    Ich komme sehr gerne zum Tag der offenen Tür!

  3. Pingback: Kakteen-Veranstaltungen und Börsen 2014 | Kakteen-Haage

  4. Finde ich super, dass hier oft geschrieben wird.

  5. Ich freue mich auch schon lange auf diesen Tag – eine gute Gelegenheit mal mit vielen Kakteenfreunden in persönlichen Kontakt zu kommen…

  6. Kakteen sind eine der interessantesten Pflanzenarten, da manche Arten von ihnen so robust sind das Sie sogar bei minus Temperaturen wachsen können und auch im Winter blühen, andere arten produzieren essbare gut schmeckende (für mich zumindest) Früchte. Wer eine leicht zu pflegende Pflanze sucht wird, bestimmt unter der großen Vielzahl an Kakteenarten fündig.

  7. Schade, wir sind nicht dabei. Rainer hat Spätschicht. Aber im Juni zum Kakteenessen sehen wir uns. Viel Erfolg am Sonnabend !

  8. ich bin seid 2jahren von kakteen begeistert.hab leider den offenen tag bei haage noch nicht erlebt.beziehe meine kakteen von dort.ich freu mich auf den nächsten offenen tag und würde mich freuen mall eine cylindropuntia bigelowii zu sehen,ich suche danach schon 2jahr

  9. Ich freue mich so sehr auf diesen Tag der offenen Tür – allein wenn man die Fotos sieht – sei es das mit den vielen „riesengroßen“ Epiphyllen (ich ziehe meine mühselig aus kleinen Ableger – Prust!) oder das Bild mit den Kakteen in der Einkaufsbox und darauf die Bratwurst im Brötchen!!! Das ist doch genial! Ich hoffe auf sehr viele schöne Sukkulenten und wünsche mir, Huernia, Stapelia und Co. im Blühzustand…. mal sehen, es ist ja noch kein Sommer! Bis bald am 08. Mai in Erfurt!!!

  10. Kakteen sind mit die schönsten Gewächse auf unserem Planeten. Ich bin leidenschaftlicher Fan und sammle jede erdenkliche Quelle zu diesem Thema. Bitte mehr davon!!

  11. Ich habe gar nicht gewußst, das Kakteen so schön blühen können!
    Genau das richtige für mich: 1x pro Woche nur gießen und es sieht trotzdem alles schön aus!

  12. Ich war im letzten Jahr dort und dieses Jahr bestimmt auch. Sehr bemühtes Team und für mich ein Paradies an schönen einzigartigen Pflanzen.

  13. Korrektur: Natürlich: Haage; und 2. freuen. Ich komme wirklich! Und einen Wunsch habe ich schon: eine Epithelanhta bookei; vergessen Dez. 2009.
    Herzliche Grüße nach Erfurt! Arnold Müller

  14. 🙂 ich freue mich auch schon darauf – sitze gerade über der Vorbereitung.

  15. Ich war als Haage-Stammkunde noch nie beim Tag der Offenen Tür. Ich freu mich drauf und komme am 8. Mai.

  16. „Dazu“ kann ich nichts sagen, aber zum Geschäftsgebaren der Firma Kakteen-Haage.
    Seit Jahren wünsche ich mir wieder eine „Königin der Nacht“, nachdem ich meine sämtlichen Pflanzen (auch Kakteen) wegen der Einrichtung eines Krankenpflegezimmers abgeben musste. Durch Zufall fand ich diese Firma, bestellte eine „blühfähige Königin“ und wurde bestens (in jeder Beziehung) beliefert. Sie blüht zwar noch nicht, entwickelt aber wunderschöne, sehr kräftige neue Triebe. Ich erfreue mich sehr daran.
    Vielen Dank und liebe Grüße aus Berlin. Elke H.-Zg.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


 

  • Facebook