Cactusblog

Aus dem Leben eines Kaktusgärtners

Wanderjournalist

| Keine Kommentare

Gestern nachmittag – die Modefotografen waren eben ins Freibad gefahren – stiefelt ein Mann in die Gärtnerei, der aussieht, als sei er mit einem Rocket-Pack vor dem Tor gelandet. Da er aber eine Videokamera in der Hand hielt und sein klobiger Rucksack nicht rauchte, habe ich ihn dann doch dem Kombi zugeordnet, der auf dem Parkplatz stand.

Als ich eine halbe Stunde später ins Gewächshaus kam, war Ralf gerade im Interview…

Ralf im Interview

Ralf im Interview

… und erklärte, warum Huernia und andere Asclepiadaceae etwas „duften“.

Ralf  erzählte später, die Idee mit dem „Wanderjournalisten“ sei tatsächlich an dem. Der mdr testet gerade ein neues Format, das man am besten als Videoblog bezeichnen kann. Insgesamt vier „Wanderjournalisten“ sind mit mobilem Gerät in Deutschland unterwegs auf der Suche nach interessanten Storys. Jeden Tag gibt es im Thüringenjournal kurze Sequenzen mit unterschiedlichen Berichten, in diesem Fall einer aus unserer Gärtnerei 🙂


Print page
Share

Autor: Ulrich Haage

Kaktusgärtner aus Passion... seit 1970, aber mit weitaus längerer Tradition

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


 

  • Facebook