Cactusblog

Aus dem Leben eines Kaktusgärtners

Ungewaschen!

| Keine Kommentare

Der Bims ist es.

Ungewaschen.

Vor einem halben Jahr haben wir entschieden, das waschen aufzugeben. Der Grund ist einfach: da bleibt mehr gutes für die Pflanze. Denn die – insbesondere die Wurzeln mögen den Feinanteil. Und der wanderte beim waschen halt für gewöhnlich in den Gully. – Bislang.

Ab sofort sieht unser Bims zwar für den nicht eingeweihten eher wie Erde aus – braun, statt strahlend weiß – aber dafür mögen die Pflanzen ihn. Schließlich ist das kein Abdeckmaterial, sondern ein Kultursubstrat. Und dafür ist er hervorragend geeignet.

Also nicht wundern wenn der Bims 2015 eine andere Anmutung hat als Bims 2014 und zuvor…

 

… Nachtrag Juni 2015

Ab sofort gibt es nicht nur Bims en nature – ungewaschen, wir haben nun Bims in beiden Varianten – für alle die, die lieber beim alten bleiben gibt es wieder Waschbims – und wir haben neu dazu eine wunderbare leichte, rote Lava entdeckt – fast wie Bims, aber dafür kräftig rot.


Print page
Share

Autor: Ulrich Haage

Kaktusgärtner aus Passion... seit 1970, aber mit weitaus längerer Tradition

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


 

  • Facebook