Cactusblog

Aus dem Leben eines Kaktusgärtners

Nachlese Forumtreffen 2009 Kakteenforum in Erfurt

Am Samstag war Forumtreffen. Am Freitag Abend hab ich mir dann doch ein wenig Sorgen gemacht, ob alles auch gut vorbereitet ist.

Der große Einkauf mit Würstchen und Co. war bereits eingelagert, als mir noch siedend heiß einfiel – die Namensschildchen warten im Copyshop noch, der hat aber schon seit fast einer Stunde Feierabend. Ich hatte Glück, die Jungs haben auf mich gewartet und geschnitten waren die Aufkleber fix. Trotzdem – fast sechzig Anmeldungen, das wird eine ganz schöng große Truppe. Die Erfahrungen aus den letzten Treffen haben mir aber gesagt: alles wird gut – und es wurde.

Das Treffen wurde sehr schön, viele gute Gespräche mit Menschen, die ich vorher eben doch nur „elektrisch-anonym“ kannte. Ein persönliches Gespräch ist da doch etwas ganz anderes. Was ich besonders schön gefunden habe war die Offenheit und Herzlichkeit, mit der wir untereinander umgehen konnten. Und der Stolz, auf das war wir alle gemeinsam erreicht haben – eine gute Gemeinschaft zu sein.

Ich möchte mich dafür noch einmal bei allen bedanken, damit ich global niemanden vergesse und habe dazu aber noch…

Meine persönliche chronologische Dankesliste:

  • Andreas – für die Vorbereitung der Teilnehmerliste
  • Josef – für das vollständige und sehr gute Grillmanagement (keine einzige verkohlte Wurst – das muß man erst mal schaffen) – danke auch für Fläschchen und die lieben Zeilen
  • Dank an alle die ich jetzt nicht einmal namentlich aufführen kann, die mit Kartoffelsalat (mit und ohne Schafskäse), Apfel- und Rhabarberkuchen, Muffins und Schokostreusel, Mandarinchen und Brombeer und den ganzen anderen Kuchen und Torten – viele zu Würstchen und Kaffee glücklich gemacht haben
  • Christina, Daniela, Ida und alle die ich vielleicht gar nicht bemerkt habe, die die Küche gleich wieder in Tip Top Zustand gebracht haben – so hatte ich Sonntag Nachmittag fast ganz frei – und noch viel wichtiger – der Kaffee ist gesprudelt, es gab Löffel zum umrühren
  • danke für alle fachlichen Fragen, ich hoffe, ich konnte ein paar neue Dinge für jeden erzählen
  • Danke für die Bilder – mein persönliches Lieblingsbild von Dana im KakteenforumBilderthred

Sorry an alle, die die Moderatoren einige Zeit vermisst haben – wir sehen uns nur einmal im Jahr und da gibt es einiges zu bereden 🙂

Noch ein kleiner Nachschlag von Meister Wilhelm: Er konnte sich überhaupt nicht erklären, wieso sein Spruch mit den Etiketten irgendwie schon durchgesickert sein konnte, das habe er doch nur mir am Freitag Abend erzählt. Das hat ihn doch sehr verunsichert. Außerdem meinte er: „Also diese Leute aus dem Kakteenforum waren auch gar nicht so gefährlich wie ich befürchtet hatte, was man sonst so hört … (er hatte vielleicht eher so Menschen mit Fahrradketten und Nasenringen erwartet) … mit denen konnte man sich sogar richtig gut unterhalten und die scheinen auch Ahnung zu haben. – Erstaunlich!“

Ich hab mir nur eins gekichert es gibt eben doch noch eine andere Welt mit der er bislang noch nicht so viel Kontakt hatte 🙂 …

Ich freue mich schon auf das nächste Treffen 2010!

Liegengebliebenes, zum einen habe ich im Blog noch einiges nachzuarbeiten, zum anderen haben wir dies und das in und um die Gewächshäuser gefunden:

Wer vermisstes Eigentum entdeckt – eine Mail genügt…

Share

Autor: Ulrich Haage

Kaktusgärtner aus Passion... seit 1970, aber mit weitaus längerer Tradition

2 Kommentare

  1. Hallo Uli!

    Herzliche Grüße aus Berlin. Das war ein netter Sonnabend in eurer Gärtnerei. Zu Kennenlernen sind auch die Mitfahrgelegenheiten nicht zu verachten: Wir waren zu fünft, alles Forumianer. Vielen Dank für deine Gastfreundschaft, bis nächstes Jahr

    Marco

    P.S. Die Listen in den Klarsichthüllen sind meine und ich brauche sie noch, wegen der Notizen. Kannst du sie mir bitte schicken?

  • Facebook