Cactusblog

Aus dem Leben eines Kaktusgärtners

ismirschlecht

| Keine Kommentare

Schnecken Tod

Solche Spuren hinterlassen Schnecken wenn sie gewaltsam vom Leben in den Tod befördert werden. Hier hat es jemand mit Schneckengift gründlich übertrieben – die toten Schnecken sind offenbar schon gefressen worden.

Ein Würgereiz mit folgenden Fragezeichen nach unserer Moral bei solchem Tun blieben mir nicht erspart.  Auch wenn ich in der Schule gelernt habe „die Schnecken merkens doch nicht“

Heute sind wir in vielerlei Beziehung schlauer als früher, als unserer Ahnen in der Schule andere Dinge lernten wie: die Hottentotten und die Indianer sind ja keine „richtigen“ Menschen. Vielleicht denken wir in einigen Jahren auch über die Schnecken mit ihrem niederen Strickleiternervensystem auch etwas anders.

Was aber, wenn sich Douglas Adams geirrt hat und die Schnecken die heimlichen Herrscher unserer Erde sind?


Print page
Share

Autor: Ulrich Haage

Kaktusgärtner aus Passion... seit 1970, aber mit weitaus längerer Tradition

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


 

  • Facebook